Der albanische Regierungschef, Edi Rama, traf sich mit dem griechischen Ministerpräsidenten, Alexis Tsipras in Davos

Der albanische Regierungschef, Edi Rama hält sich in der Schweiz auf, wo er an dem Weltwirtschaftsforum in Davos teilnimmt. Am Rande dieses wichtigen wirtschaftlichen Gipfels hat  Herr Rama intensive Gespräche mit Regierungschefs und Präsidenten teilnehmender Länder  geführt.  Er traf sich mit dem griechischen Ministerpräsidenten, Alexis Tsipras  und sprach mit ihm über die weitere Stärkung der bilateralen Beziehungen. Wir haben über den Fortschritt der beiden Länder  im bilateralen Dialog, über  Fragen, die wir  von der Vergangenheit geerbt haben, in Funktion der Eröffnung eines neuen  Kapitels der strategischen Partnerschaft für die Zukunft gesprochen. Albanien und Griechenland werden im Frühling die  strategische Partnerschaft in Tirana unterzeichnen – erklärte der albanische Regierungschef Rama.

Albanien hat Verträge der strategischen Partnerschaft mit den USA und Frankreich unterzeichnet und sucht nun den Ausbau der Beziehungen mit dem Südnachbar, Griechenland, in Funktion der EU-Integration unseres Landes.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter