Konferenz über die regionale Zusammenarbeit der Balkanländer in Davos

Am letzten Tag des Weltwirtschaftsforums in Davos fand eine Konferenz über die regionale Zusammenarbeit und den EU-Integrationsprozess der Westbalkanstaaten, sowie über  die ausländischen Investitionen in dieser Region statt. Daran haben  Regierungschefs und Regierungsvertreter der Balkanländer, sowie der EU-Erweiterungskommissar, Johannes Hahn und der  Geschäftsführer des  Weltwirtschaftsforums, Borge  Bende teilgenommen.

Der albanische Regierungschef, Edi Rama hat an diesem wichtigen Wirtschaftsforum teilgenommen und führte Einzelgespräche mit  Regierungschefs und  Vertreter der teilnehmenden Länder, wie mit dem serbischen Präsidenten, dem  kroatischen Ministerpräsidenten, dem niederländischen Regierungschef, dem  jordanischen König, Abdullah II, mit dem belgischen Regierungschef und dem  alten  US-Außenminister John Kerry.

Im Mittelpunkt dieser  Gespräche standen die Beziehungen zu Albanien und  die Anstrengungen der albanischen Regierung im EU-Integrationsprozess.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter