Die Haltungen nach dem Treffen des Stabilitäts- und Assoziationsausschusses

Zum Abschluss der 12. Sitzung des Stabilitäts- und Assoziationsausschusses, die zwei Tage in Tirana andauerte, gaben Frau Macovei und der albanische Delegationsfȕhrer Taulant Balla eine gemeinsame Pressekonferenz, um die Schlussfolgerungen des Treffens zu ziehen.

In ihrer Rede sagte Macovei, dass “die Eröffnung von Beitrittsverhandlungen im Interesse des Landes liegt und ein neues Kapitel im Handels und Justizwesen und bei anderen Fragen der Redefreiheit und des Landes eröffnet. Die Eröffnung der Verhandlungen führt auch zu grӧβeren Auslandsinvestitionen in Albanien, weil das Vertrauen in das Land wächst, und das ist sehr wichtig. “

Der albanische Delegationsleiter im Parlamentarischen Stabilisierungs- und Assoziierungsausschuss zweischen Albanien und der EU, Taulant Balla, erklärte seinerseits: “Die gute Nachricht ist, dass wir endlich ein gemeinsames Dokument mit der Opposition haben und zumindest heute gemeinsam für das Europӓische Albanien zu arbeiten “.

Seinerseits erklӓrte der Abgeordnete der demokratischen Partei Genc Pollo, die Pro-Stimme der Demokratischen Partei für die konsensuelle Verabschiedung der Erklärung des Stabilitäts- und Assoziationsausschusses mit der Europäischen Union und dies als ein Beitrag zur Förderung der europäischen Integration des Landes bezeichnete.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter