Sofie : EU hat entschieden die Zusammenarbeit mit den WestBalkanLӓnder zu verstӓrken

Wir sind ȕberein gekommen um die Zusammenarbeit  mit WestBalkanlӓdern im Bereich der Sicherheit, Migrationskrise, Energie und wirtschaftlicher und soziale Entwicklung zu verstӓrken, sagte die bulgarische Außenministerin Ekaterina Zaharieva auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der hochen Vertreterin fȕr die EU-Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, am Ende des inoffiziellen Treffens der EU-Außenminister in Sofia.

“Die WestBalkanLänder sind keine Hӧfe außerhalb Europas, aber sie sind ein untrennbarer Teil davon”, sagte Frau Zaharieva und bemerkte, dass es weder im Interesse des WestBalkans noch der EU ist, bestimmte Länder von dem europӓschen Integrationsprozess zu isolieren”

Ihrerseits sagte die hochen Vertreterin fȕr die EU-Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, dass “2025 das Jahr für die Mitgliedschaft des gesamten WestBalkans in der EU ist”.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter