Die Ausstellung “Fern und Nah” in der FAB-Gallerie in Tirana

In der FAB Galerie in der Hauptstadt Tirana wurden  an diesem Wochenende eine Ausstellung mit  Arbeiten von 13 Künstlern aus dem Presevo-Tal, Bujanovac und Medvedja geöffnet.

Die Kosovarischen Künstler präsentieren durch ihre Arbeiten in Malerei, Skulptur und Installation, Gechichte, die von einem Staat, der nur 10 Jahre Unabhängigkeit hat, schwere zu vergessen sind.

Unter dem Titel “Fern und Nah” kommen diese Arbeiten zusammen, um uns die Gechichte von  zwei Staaten zu erzählen, die dieselbe Sprache sprechen, dismal jedoch mit der Sprache der bildenden Kunst.

Die Austellung, die im Rahmen des 10 Jahrestages der Unabhängigkeit Kosovos in der Kunstgallerie in der Hauptstadt Tirana stattfand, soll bis zum 26 Februar andauern.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter