Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, empfing die schweizerische Staatssekretärin für wirtschaftliche Angelegenheiten

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta empfing  die schweizerische Staatssekretärin für Wirtschaftliche Angelegenheiten, Marie-Gabrielle, Ineichen-Fleisch und sprach mit ihr über die weitere Stärkung der  bilateralen Beziehungen. Zwischen unseren beiden Ländern entwickeln sich sehr gute freundschaftliche  Beziehungen und ich möchte der  schweizerischen Regierung für die große Finanzhilfe und die technische Beratung herzlich danken – erklärte der albanische Staatspräsident, Meta. Die Schweiz ist einer der wichtigen Wirtschafts- und Handelspartner Albaniens. Die schweizerische Staatssekretärin  sprach von der  Fortsetzung der  Zusammenarbeit und der  Erfüllung der gemeinsamen Ziele der Strategie der  Zusammenarbeit zwischen  der Schweiz und Albanien für die Zeitspanne 2018-2021.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter