Der albanische Europa- und Außenminister, Ditmir Bushati, in Sarajevo

Der albanische Europa- und Außenminister, Ditmir Bushati, hat an der Konferenz der Außenminister der Westbalkanstaaten in Sarajevo teilgenommen. Dieses Treffen fand in Fortsetzung der Strategie der Europäischen Kommission über die Erweiterung der EU und im Rahmen der Vorbereitungen auf den  Gipfel „EU und der Westbalkan“ statt, der  voraussichtlich im Mai dieses Jahres in Sofia stattfinden soll.

Die Außenminister der Westbalkanländer haben  von der Notwendigkeit der neuen Impulse für den Integrationsprozess gesprochen.

Der albanische Diplomatiechef, Bushati betonte in seiner Rede die wesentliche Bedeutung eines gemeinsamen Engagements mit einem politischen Willen und  konkreten Instrumenten, um diese günstigen Momente für die EU-Erweiterung auszunutzen.

Die Außenminister der Westbalkanstaaten haben in Sarajevo erneut hervorgehoben, dass die Festigung der  Beziehungen der guten Nachbarschaft und der regionalen Zusammenarbeit uns  dabei helfen, den EU-Integrationsprozess zu beschleunigen – so heißt es in einer Information des albanischen Europa- und Außenministeriums in Tirana.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter