Der Oberbürgermeister der Hauptstadt Tirana, Erjon Veliaj, besuchte Lausanne

Der  Oberbürgermeister der Hauptstadt Tirana, Erjon Veliaj, führte einen zweitägigen Besuch in Lausanne, im Weltzentrum des olympischen Komitees und der 55 weltweiten Sportföderationen durch, eingeladen von seinen Amtskollegen, Gregoire Junod, mit dem Ziel,  die Erfahrungen auszutauschen und  neue Möglichkeiten der  Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten zu erörtern.

Im Gespräch mit Herrn Junod erklärte Herr Veliaj, dass Tirana das Ziel hat, zu einem regionalen Balkanzentrum zu werden. Wir möchten mit internationalen Einrichtungen zusammenarbeiten und ihnen  Aufenthaltsmöglichkeiten anbieten. Mit der Stadt Lausanne haben wir konkrete Schritte der  Zusammenarbeit gemacht.  Wir  können im Bereich der Sportveranstaltungen in Tirana mehr tun – erklärte der Oberbürgermeister der Hauptstadt Tirana, Erjon Veliaj.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter