Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, empfing eine Gruppe der Roma-Studenten

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, empfing eine Gruppe der Studenten der Roma-Gemeinschaft und sprach mit ihnen über  die Zukunft des Landes, die „ von der  Jugend und der Gesellschaft mit großen Zielen“  abhängt. Die beste Integration wird durch die Schulausbildung realisiert – erklärte Herr Meta. ich freue mich, wenn ich sehe, dass es  unter Euch Ingenieure, Architekten, Ärzte, Psychologen und Wirtschaftsstudenten gibt. Ich bin sicher, dass ihr als Vorbild für Zigtausende andere Jugendlichen aus ihren Gemeinschaften dienen könnt. Die größte Investition für die Gesellschaft ist die  richtige Schulbildung und Erziehung der Jugend – erklärte Herr Meta.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter