Die Muslimische Gemeinschaft Albaniens feierte den 95. Gründungstag

Die  Muslimische Gemeinschaft Albaniens hat den 95. Jahrestag ihrer Gründung gefeiert. An diesen Feierlichkeiten hat auch der albanische Staatspräsident, Ilir Meta teilgenommen, der von  dem „albanischen Modell der  Harmonie und des  friedlichen Zusammenlebens der  Religionsgemeinschaften als einen kostbaren Schatz der Albaner und als  Vorbild für die ganze Welt“  gesprochen hat.

In Albanien gibt es vier  große Religionsgemeinschaften, die Muslime, darunter die Bektaschi-Gemeinschaft, die Orthodoxen und die Katholiken, die  in Frieden und Freundschaft mit einander zusammenleben. Die religiöse Toleranz der Albaner hat auch der Papst Franziskus bei seinem Besuch in Albanien im September 2014 gelobt.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter