Der letzte EU- Test für die Visaliberalsierung für den Kosovo.

Eine  EU-Bewertungsdelegation besucht dem Kosovo am 3 und 4 Mai. Sie  soll  eine  intensive Agenda von Treffen mit Vertreter  aus allen Einrichtungen  haben, die Tätigkeit davon  sich mit der Umsetzung der „Track Record“  oder mit dem Kampf gegen die Kriminalität und die Korruption zu tun habe. Das Integrationsministerium hat die Agenda zusamen mit der EU-Mission und den ensprechenden Einrichtungen koordiniert, sagte die Integrationsministerin Dhurata Hoxha. Sie erklärte dass der Kampf gegen die organisierte Kriminalität und die Korruption ständig sein wird und dass der Kosovo die erforderlichen  Kriterien für die Visaliberalisierung  schon erfüllt hat  und  dazu eine  positive Einschätzung   für seine Anstrentgungen im Kampf gegen die organisierte Kriminalität und Korruption verdient.

Sie hat sich optimistisch geäussert dass die Visaliberalisierung für die Kosovo-Bürgern  bis zum Ende dieses Jahres realisieren wird.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter