Sportreport am Montag: Skanderbeg Korça ist der neue Landesmeister

Das ist eine dramatische und spannende Woche für den Fußball der Superliga. Es gibt noch einen Spieltag und  einige Mannschaften werden von dem Abstieg bedroht: Vllaznia Shkodra, aber auch Kamza Tirana.

Sportklub Tirana kehrt nach einer Saison in der ersten Liga wieder in die Superliga zurück.

Hier die  Ergebnisse über die Begegnungen aus dem  vergangenen Wochenende, den 19. Mai 2018:

Flamurtari Vlora gegen Partizani Tirana 1 zu 2

Vllaznia Shkodra hat Kukes 2 zu 1 besiegt

Luftetari Gjirokastra hat gegen Skanderbeg Korça 3 zu 1 gewonnen

Teuta Durres besiegte Lushnja 6 zu 2

Kamza Tirana hat gegen Laçi 1 zu 2 verloren.

Eine Woche vor dem  Abschluss dieser Saison führt Skanderbeg Korça mit 72 Punkten die Tabelle an und ist  der neue Landesmeister, weil der Tabellenzweite, Kukes nur 62 Punkte hat.

Am 23. Mai finden die Spiele für den letzten Spieltag dieser Saison statt. Skanderbeg Korça bereitet sich auf die Feier vor. Ob Vllaznia Shkodra mitfeiern kann oder nicht, darauf müssen wir warten. Wenn Vllaznia gewinnt und  Kamza Tirana  gegen Partizani verliert, bleibt Vllaznia in der Superliga. Für  Kamza reicht auch ein Unentschieden aus.

**

Die albanische  Volleyballmannschaft der Frauen spielt in der Gruppe B gemeinsam mit Österreich, Israel und Georgien für Volleyball Silver European League. Unsere Mannschaft hat gut begonnen. Sie hat gegen Georgien 3 zu 0 gewonnen und führt in der Gruppe mit 3 Punkten an.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter