Die Nächte der österreichischen Literatur in Tirana

Im Rahmen des Kulturjahrs Österreich-Albanien organisiert

die Österreichische Botschaft in Tirana, zusammen mit dem Institut für Demokratie, Medien und Kultur die  NÄCHTE DER ÖSTERREICHISCHEN LITERATUR

am 23., 24. und 25. Mai,  um 18 bis  20 Uhr, im Nationalen Experimentaltheater

„Kujtim Spahivogli“ (im „Goethe“ Saal) in der Hauptstadt Tirana. Dazu sind  die

berühmten österreichischen Autorinnen  Andrea Grill, Christina Maria Landerl

und Klemens Renoldner, eingeladen, die einen Hauch Österreich nach Albanien bringen werden – so heißt es in einer Information der österreichischen Botschaft in Tirana.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter