Die Badesaison hat in Albanien offiziell begonnen. 300 Charter-Flugzeuge mit Touristen werden in den kommenden Wochen in Albanien erwartet

In Albanien hat die neue Badesaison offiziell begonnen und die albanischen Strände werden nun auch von zahlreichen ausländischen Touristen besucht.

Die Zukunft unserer Region ist mit einem gemeinsamen touristischen Angebot verbunden – erklärte der albanische Minister für Tourismus und Umweltschutz, Blendi Klosi auf einer feierlichen Zeremonie für die Eröffnung der Badesaison in Golem bei Durres.

Wir haben nun die Möglichkeit, gemeinsam mit den anderen Ländern unserer Region ein gemeinsames touristisches Paket zu bieten – erklärte der Minister.

Albanien hat inzwischen für die Badesaison das Visum-System für chinesische Besucher aufgehoben. Diese Maßnahme ist von Mai bis Ende Oktober gültig.

Länder wie die Slowakei, Polen, Ungarn und  Russland haben die ersten Charter-Flugzeuge mit Touristen nach Albanien gebracht. In den kommenden Wochen sollen bis 300 Charter-Flugzeuge mit Touristen nach Albanien kommen.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter