Die Serenaden

Korça, die  Stadt in Südostalbanien, wird als Wiege der albanischen Serenaden  genannt. Korça ist ein wichtiges Kulturzentrum in Albanien, mit einigen interessanten Museen. Die erste albanische Schule wurde in Korça gegründet. Im Jahr 1917 wurde in Korça auch eine französische Schule gegründet.

Über die Serenaden zu schreiben, heißt, einen Traum aus einer Mai-Nacht zu erzählen – so schreibt Vangjush Ziko in seinem Buch über die  Serenaden aus Korça, die heute in ganz Albanien sehr populär sind. 

Die Originalität der Serenaden verbindet  sich mit ihrer Rolle zur Bereicherung der geistigen Welt der Stadt.  Viele der ersten Serenaden, die Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts  gesungen wurden, wurden aus der griechischen, spanischen und italienischen Musik übernommen. Die Sänger hatten  die Texte ins Albanische übersetzt. Es gibt auch Serenaden mit orientalischen Motiven. 

Die Serenaden von Korça haben eine 150-jährige Geschichte und  in Albanien werden  7 Generationen dokumentiert, die diese Musik  gepflegt und gesungen haben. Die erste Gruppe stammt aus der Zeit zwischen 1860 und 1880. Zu den bekannten Musikern dieser Zeit gehören Gaqo Marko, Spiro Ramizi, Thoma Lako oder Vani Mitko. 

Interessant ist die Tatsache, dass die ersten Sänger der Serenaden junge Männer waren. Zum  Glück war Korça eine Stadt mit einer emanzipierten Gesellschaft und so begannen auch Frauen Serenaden zu singen. Sie hörten die Serenaden  nicht mehr hinter dem  Vorhang  der Fenster, sondern traten auch selbst auf. Die Serenaden werden bei Familienfesten und anderen feierlichen Ereignissen gesungen.

Ein wichtiges Motiv der Serenaden ist die Liebe. Und darüber gibt es  zahlreiche Lieder. Darüber hinaus haben die Sänger auch ihrer Stadt Korça einige schöne Lieder gewidmet.

Heute gibt es einige Sänger, die  für ihre Serenaden  berühmt sind, wie Mihallaq Andrea, aber auch Eli Fara.

Die berühmte Gesangsgruppe „Lira“, die  bereits Anfang der 1920-er Jahre gegründet wurde, hat die patriotischen Lieder und die Serenaden stets im Repertoire gehabt Die Gesangsgruppe „Lira“ ist in ganz Albanien bekannt. Auch diese Gruppe  besteht aus drei Generationen von Sängerinnen und Sängern.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter