Greek Foreign Minister Nikos Kotzias, left, shakes hands with Albanian Minister of Foreign Affairs Ditmir Bushati prior to their meeting in Tirana, Wednesday, July 15, 2015. (AP Photo/Hektor Pustina)

Der albanische Europa- und Außenminister, Ditmir Bushati trifft in dieser Woche mit seinem griechischen Amtskollegen, Nikos Kotzias zusammen

Der albanische Europa- und Außenminister, Ditmir Bushati, wird in dieser Woche ein Treffen mit dem griechischen Außenminister, Nikos Kotzias über das bilaterale Abkommen zwischen Albanien und Griechenland durchführen –so erklärte Herr Bushati  in einem Gespräch mit Journalisten. Im Mittelpunkt stehen die Verhandlungen zwischen den beiden Seiten über die Seegrenze zwischen den beiden Ländern.

Es sei die Zeit gekommen, dass wir nun nach 10 Jahren  von Diskussionen endlich ein bilaterales Abkommen  zu haben. Die Entscheidung des albanischen Verfassungsgerichtes und die internationalen Prinzipien haben uns dabei geholfen, diese Verhandlungen bis zum Ende zu führen.

Die Beziehungen  mit Griechenland sind für uns wichtig. Griechenland ist nicht nur unser Südnachbar, sondern auch ein wichtiger Partner

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter