Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta fordert mehr Engagement und Finanzmittel für die öffentlichen Universitäten

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta hat an der Auszeichnungszeremonie des  bekannten albanischen Juristen, Aleks Luarasi teilgenommen und  sprach von der Notwendigkeit für ein größeres Engagement und für mehr Investitionen für  die öffentlichen  Hochschulen und Universitäten. Die  öffentlichen Universitäten und die privaten  Hochschulen sollen eine Synergie der Zusammenarbeit schaffen, um gute Fachkräfte für  unsere Wirtschaft und unsere  Gesellschaft vorzubereiten – erklärte Herr Meta.

In Albanien gibt es neben den staatlichen Universitäten und Hochschulen auch zahlreiche private Schulen. Darüber hinaus studieren zahlreiche albanische Studenten im Ausland, vorwiegend in Italien, aber auch in Deutschland, Österreich, in den USA und in Großbritannien.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter