Albanien hat die Aufgaben für die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen mit der EU erfüllt

Die österreichische Außenministerin, Frau Karin Kneissl erklärte, dass Albanien und Mazedonien ihre  Aufgaben für die Eröffnung der  Beitrittsverhandlungen mit der EU erfüllt haben – so heißt es in einer Meldung der mazedonischen Informationsagentur.

Ich hatte ein Morgentreffen mit dem albanischen Außenminister. Ich kann nicht über  alle 27 Mitgliedsländer sprechen, doch die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen für diese beiden Länder ist kein Geschenk. Unser Vertrauen in diese beiden Länder ist heute größer den je, erklärte die österreichische Außenministerin.

Österreich übernimmt am 1. Juli die Leitung der EU-Präsidentschaft.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter