Die albanische Regierung hat beschlossen, die Lehrbücher für die Schülerinnen und Schüler der ersten bis zur vierten Klasse kostenlos zu geben

Die albanische Regierung hat auf  ihrer letzten Kabinettssitzung beschlossen, die Lehrbücher für die Schülerinnen und Schüler  der ersten bis zur  vierten Klasse kostenlos zu geben. Diese Kosten werden vom Staatshaushalt um 100 Prozent gedeckt – heißt es  in diesem Beschluss der Regierung, die  alle Schulen beauftragt, diesen Beschluss  im neuen Schuljahr 2018-2019 zu erfüllen.

Jährlich beginnen in Albanien 30 000 bis 34 000 Kinder die erste Klasse. Die Neunjahrschule ist in Albanien Pflicht für alle Kinder.