Wachsendes Interesse ausländischer Touristen für Albanien

Albanien als touristisches Reiseziel hat die Aufmerksamkeit zahlreicher  ausländischer Urlauber und  einiger Reiseagenturen auf sich gezogen. Wie es in einem Bericht des albanischen Institutes für Statistiken, INSTAT heißt, ist die Zahl der Touristen, die Albanien zwischen 2013 und 2017 besucht haben, um 12 Prozent gestiegen. Um 92 Prozent der Touristen kommen aus Europa, doch es gibt auch  japanische und chinesische Gruppen. Die größte Gruppe ausländischer Touristen bzw. Urlauber machen Bürgerinnen und Bürger aus dem Kosovo (um 34 Prozent) und aus Mazedonien (um 13 Prozent).

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter