Die albanische Regierung spricht mit der Weltbank über die digitale Autobahn

Die  albanische Regierung und die Weltbank haben auf einer Konferenz in Tirana über die Zielsetzungen der „Digitalen Autobahn“ diskutiert

Natalija Gelvanovska-Garcia,  die Vertreterin der  Weltbank präsentierte die aktuellen Resultate und  die weiteren Schritte, die unternommen werden sollen,  um  den  Zugang für  möglichst viele Menschen im Internetbereich zu schaffen. Unser Ziel, so Frau Gelvanovska-Garcia, ist es ein Netz mit optischen Fasern der höchsten Geschwindigkeit zu schaffen. Die Westbalkanstaaten werden  mit diesem Netz angeschlossen, wie wir auch in anderen Regionen gemacht haben –  so die Vertreterin der Weltbank.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter