Der sozialistische Fraktionschef im albanischen Parlament, Taulant Balla, spricht über die weitere Stärkung der albanisch-italienischen Wirtschaftsbeziehungen

Der sozialistische Fraktionschef und Generalsekretär der albanischen Sozialisten, Taulant Balla, hält sich  auf Einladung der Universität von Bari zu einem offiziellen Besuch in Italien auf.

Herr Balla hat in einem Interview  über die Bedeutung der  neuen gesetzlichen Maßnahmen für die Festigung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Albanien und Italien, insbesondere mit der Region Apulien, gesprochen.

Wir müssen mehr tun, um diese Zusammenarbeit zu verstärken. Durch den Straßenkorridor 8 können Güter aus Italien in Richtung Montenegro, Mazedonien und andere Westbalkanländer transportiert werden, – erklärte der sozialistische Fraktionschef, Balla.

Italien ist ein  wichtiger  Partner für Albanien.