Die Vizepräsidentin des albanischen Parlaments fordert mehr Engagement der Frauen in Politik

Die  Vizepräsidentin des albanischen Parlaments, Frau Vasilika Hysi, appelliert  für mehr Engagement der Frauen in der Politik und kritisiert  die Versuche der politischen Parteien für eine formelle Kandidierung der Frauen.

Die  aktive  Beteiligung der Frauen in der Politik ist eine  große Herausforderung nicht nur für die Frauen selbst, sondern auch für die politischen Parteien, die auf  formelle Kandidierung der Frauen verzichten müssen – erklärte Frau Hysi.

In einem Jahr gibt es in Albanien Kommunalwahlen. Einige Parteien haben  versprochen, für die Stadt- und Gemeinderäte um 50 Prozent Frauen zu kandidieren.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter