Eine junge Albanerin hat bereits 1920 für das amerikanische Rote Kreuz gearbeitet

Die amerikanische  Botschaft in Tirana veröffentlicht ein Foto aus dem Jahr 1920. Es handelt sich um eine junge Albanerin mit einer  Nationaltracht, die gern für das  amerikanische Rote Kreuz arbeiten wollte.

Es war  der 7. Januar 1920. Ein typisch albanisches Mädchen besucht das  amerikanische Rote Kreuz  in Tirana und wollte für dieses Kreuz arbeiten, weil es   die Amerikaner ihr gut gefielen. Sie lernte Englisch und  hat amerikanische Krankenschwester bei ihren Reisen durch albanische Bergdörfer begleitet – so heißt es  in einer Information der amerikanischen Botschaft.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter