Die albanische Vizeministerpräsidentin, Senida Mesi zum Besuch in Monteenegro

Die stellvertretende albanische Ministerpräsidentin, Frau Senida Mesi, hält sich zu einem Besuch in Montenegro auf, wo sie unter anderem den  montenegrinischen Vizeministerpräsidenten für Wirtschafts- und Finanzpolitiken und zugleich Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung Milutin Simović, getroffen hat.

Frau Mesi hat  mit Herrn Simovic über  einige Projekte vom gegenseitigen Interesse und den Handelsaustausch zwischen den beiden Ländern gesprochen.

Die beiden Regierungen haben auf einer gemeinsamen Versammlung  unter anderem ein Abkommen für ein besseres Management der Gewässer im  albanisch-montenegrinischen Grenzgebiet unterzeichnet, dessen Resultate nun gespürt werden – erklärte Frau  Mesi.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter