Der ungarische Staatssekretär für die Sicherheit im Ministerium für Außenpolitik und Handel besucht Tirana

Die  Leiterin des parlamentarischen Ausschusses für Außenpolitik, Frau Mimi Kodheli, hat den ungarischen  Staatsekretär für die Sicherheit  im  Ministerium für  Außenpolitik und Handel, Péter Sztáray empfangen. Unsere beiden Länder als europäische Länder und NATO-Mitglieder sollen sich Seite an Seite für die Gewährleistung unserer gemeinsamen Sicherheit  einsetzen – erklärte Frau Kodheli.

Albanien hat einen Sonderstatus in der Region, nicht nur  als NATO-Vollmitglied, sondern auch als ein Land mit einer klaren  westlichen Orientierung. Ungarn meint, dass der EU-Beitritt von Albanien nötig ist – erklärte der ungarische Staatssekretär Péter Sztáray.

Die beiden Gesprächspartner haben über die ausgezeichnete  Zusammenarbeit zwischen Tirana und Budapest und die Möglichkeiten für den Ausbau der  bilateralen Zusammenarbeit gesprochen.