Albanien gehört zu den ersten Ländern in Europa für die erneuerbare Energie

Die  Stromversorgung in Albanien stützt sich vorwiegend auf die Wasserenergie. Um 85 Prozent des Strombedarfes wird in Albanien durch die Erzeugung der  erneuerbaren Energie durch die Wasserkraftwerke gedeckt. Diese Tatsache bekräftigt auch Eurostat in einem Bericht im Internet, in dem es noch  heißt, dass  Albanien eines der ersten Länder in Europa ist, das  nur die erneuerbare Energie verwendet.

In Albanien sind einige wichtige Wasserkraftwerke gebaut worden. Zu erwähnen sind die großen Wasserkraftwerke an der Kaskade des Flusses Drin, die um 65 Prozent des Strombedarfes in unserem Land decken.

Darüber hinaus werden  in Albanien einige kleine und mittelgroße Wasserkraftwerke gebaut. Das norwegische Unternehmen „Statkraft“ baut  an der Kaskade des Flusses Devoll im Südosten des Landes ein neues Wasserkraftwerk.