Im Dreieck Tirana – Durres – Flughafen “Mutter Teresa” wird eine moderne Eisenbahnlinie gebaut

Der albanische Minister für Infrastruktur und Energiewirtschaft, Damjan Gjiknuri, erklärte vor dem parlamentarischen Ausschuss für Wirtschaft, Handel und Umweltschutz, dass  bald der Bau der Eisenbahnlinie zwischen Tirana, Durres und dem internationalen Flughafen „Mutter Teresa“ bei Rinas beginnen wird. Dieses Projekt wird von der EU, dem Staatshaushalt und  privaten Investoren mit einem Gesamtwert von 90 Mio. Euro  finanziert. Zum ersten Mal werden wir im Dreieck Tirana – Durres – Flughafen eine moderne Eisenbahnstrecke haben – erklärte Herr Gjiknuri.

Die albanische Eisenbahn befindet sich in einem primitiven Zustand und diese neue Eisenbahnstrecke wird der Entwicklung  der Wirtschaft und der Eisenbahn selbst einen neuen Schwung nach vorne geben..

In diesem  wirtschaftlich strategischen Dreieck befinden sich mehr als 70 Prozent der Wirtschafts- und Handelsbetriebe des Landes

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter