Solidarität am internationalen Tag gegen die Gewalt gegen Frauen

Am internationalen Tag gegen die  Gewalt gegen Frauen hat der albanische Staatspräsident, Ilir Meta unter anderem erklärt, dass  die Gewalt gegen die Frauen keine Mannhaftigkeit, sondern eine Schwäche der Männer ist. Das ist eine Wunde und zugleich ein Schandfleck. Ich wiederhole meine unerschütterliche Haltung, dass ich keine Person amnestieren werde, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen verübt hat.

Aus diesem Anlass wurde das Präsidentenamt in Tirana orange  beleuchtet, als Symbol gegen die Gewalt gegen Frauen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter