Kosovo wird ab dem 1. Januar 2019 zwei Zollkontrollpunkte im Hafen Durres und in Porto Romano haben

Ab dem 1. Januar 2019 wird Kosovo zwei  eigene Zollkontrollpunkte im Hafen Durres und in Porto Romano haben. Die kosovarischen  Business-Leute werden damit  die Möglichkeit haben, ihre  durch Albanien importierten Produkte bei diesen beiden  Zollbehörden abfertigen zu können.

Die beiden Regierungen in Tirana und Prishtina arbeiten eng zusammen,  das  Zollverfahren zu standardisieren bzw. zu vereinfachen.

Die beiden Regierungen haben auf ihrer letzten gemeinsamen Versammlung am 26. November 2018 in der kosovarischen Stadt Peja 9 Abkommen der Zusammenarbeit unterzeichnet. In der ersten Jahreshälfte 2019 wird auch  die albanisch-kosovarische Zollunion in Kraft treten.