Hörer schreiben an Radio Tirana

Wir haben auch in dieser Woche reiche Post erhalten und ich möchte allen Absendern für  ihre korrekten Empfangsberichte, die Kommentare und Empfehlungen herzlich danken. Ein Dankeschön geht an  unseren Freund und Kontaktperson, Werner Schubert, der uns  dieser Tage den neuen Rundbrief elektronisch geschickt hat.

Ich möchte auch  seinen Bruder, Wolfgang Schubert herzlich danken, der seit vielen Jahren hilft, den  Rundbrief des deutschsprachigen Hörerklubs und die  bunten QSL-Karten in  guter Qualität zu drucken.

Hiermit möchte ich hervorheben, dass wir  alle Empfangsberichte aufmerksam gelesen und  sie mit unseren QSL-Karten bestätigt.

Briefe und  E-Mails haben wir in dieser Woche erhalten von: Werner Schubert, Bernd Seiser, Volker Willschrey, Anatoly Klepov und Tang Xi Yao…

Noch einmal herzlichen Dank für die interessanten Briefe und E-Mails.

Hier  noch einige Ausschnitte aus der Post dieser Woche:

Bernd Seiser schreibt uns unter anderem:

Lieber Astrit,
zum heutigen nationalen Jugendtag in Albanien  möchte ich der deutschen Redaktion von Radio Tirana meine besten Glückwünsche übermitteln.

Gerne möchte ich im nächsten Hörerbriefkasten auch noch Holger Behn und Sascha Scholz zu ihren Geburtstagen vom vergangenen Wochenende herzlich gratulieren.
Mit freundlichen Adventsgrüßen aus Ottenau,

Bernd

**

Volker Willschrey, unser Freund und Stammhörer, schreibt uns unter anderem:

Lieber Astrit,

vielen Dank für die interessanten Programme zum 80. Jubiläum von Radio Tirana. Habe ich sehr gerne gehört und auch aufgezeichnet. Bestimmt war die Feier zum Jubiläum auch interessant. Warst Du dort gewesen und besteht die Möglichkeit, Fotos von der Feier auf Eure Homepage zu bringen?

 

Und noch einen Ausschnitt aus dem neuen Rundbrief. Nr. 70

Liebe Mitglieder und Freunde des Hörerklubs,

etwas später als gewohnt aber doch noch rechtzeitig vor den Feiertagen

erhalten Sie nun den neuen Rundbrief, eine runde Ausgabe ist es diesmal

wieder mit der Nummer 70. Und ich kann Sie gleich beruhigen, es wird

nicht die letzte Ausgabe sein.

Auf meine Ankündigung, das

Erscheinungsbild des Hörerklubs zu ändern habe ich zahlreiche

Reaktionen erhalten, und auch in Tirana wird der Klub als ein wichtiges

Bindeglied zwischen den Hörern und der Redaktion gesehen. Es wird also

auch im kommenden Jahr wieder drei Rundbriefe in Papierform geben.

Am Nationalfeiertag Albaniens, dem Unabhängigkeitstag am 28. 11.,

feierte der Albanische Rundfunk seinen 80. Gründungstag. Von den

Festveranstaltungen zu diesem Anlass hat mir Astrit Ibro Bilder geschickt,

sie finden einige Impressionen aus Tirana in diesem Rundbrief. Besonders

freut es mich, dass wir Ihnen nun auch ein Foto der beiden jungen

Mitarbeiter Kleidja und Juxhin anbieten können.

An Sendezeit und Frequenz der deutschen Sendung über den SWSKleinsender

in der Eifel hat sich auch im Winterhalbjahr nichts geändert.

 

Werner Schubert

 

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter