Am 20. Dezember beginnt das 57. nationale Liederfestival von RTSH, das größte Musikereignis des Jahres

Am 20. Dezember beginnt  in der Kongresshalle in Tirana das 57. nationale Liederfestival von Radio Tirana und dem  öffentlich-rechtlichen albanischen Fernsehen, RTSH, das größte und wichtigste Musikereignis des Jahres.

Eine Jury hat von insgesamt 54 teilnehmenden Liedern der Unterhaltungsmusik 22 ausgewählt, die am 20. und 21. Dezember gesungen werden sollen. Am dritten Abend, im Finale werden die besten Lieder gesungen und  die Jury wird auch die Preise verteilen. Das Lied, das den ersten Preis gewinnen wird, wird Albanien auf dem kommenden Eurosong Konntest in Israel vertreten.

Für den ersten Abend ist auch der bekannte albanische Sänger, Ermal Meta eingeladen, um zwei Lieder zu singen. Ermal Meta hat das Festival in Sanremo mit dem Lied Non mi avete fato niente“ gewonnen und zugleich Italien auf dem Eurosong Konntest im Mai 2018 vertreten.

Ermal Meta  entfaltet seine Karriere in Italien. Ermal Meta erklärte für die albanischen Medien unter anderem: Albanien ist mein Land. Hier sind meine Wurzel.“

Ermal  Meta hat Albanien mit 14 Jahren verlassen und er wanderte nach Italien aus. Heute gehört er zu den erfolgreichen Liedermachern auch in Italien.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter