Die stellvertretende Ministerpräsidentin, Senida Mesi, erklärt, dass die Regierung einen Plan für die Lösung der Forderungen der Studenten hat

Die stellvertretende Ministerpräsidentin, Frau Senida Mesi, erklärte im Zusammenhang mit dem Protest der Studenten und  ihre Forderungen, dass die 8 Punkte der protestierenden Studenten eine ausführliche Expertise brauchen. Deshalb ist der Dialog zwischen der Regierung und den Studenten wichtig. Wir arbeiten dafür und die Regierung hat einen konkreten Plan, der im kommenden akademischen Studienjahr in Kraft treten soll.

Der Regierungschef, Edi Rama hat  einige Arbeitsgruppen gebildet und selbst den Dialog mit  den Studenten begonnen. Wir arbeiten nun für ein Dokument, einen Pakt über die Universitäten. Dieser Pakt soll  ein Dokument gegenseitiger Verpflichtungen mit konkreten Fristzeiten sein und wir stellen dieses Dokument zur Verfügung, damit die Studenten und  die Hochschullehrer ihre Meinungen geben können.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter