Kaltes Wetter, Schnee und Sturm in einigen Bergregionen

Eine kalte Front herrscht seit Tagen auf dem Balkan und sie hat auch das Wetter in Albanien  stark beeinflusst. In den letzten Tagen sind die Temperaturen bis  14 Grad unter Null gesunken. In den meisten Regionen des Landes kam es  auf wiederholter Weise zum Schnee. Selbst in Tirana  hat es  in der  Nacht zum Mittwoch kurz geschneit. Zwar sind die Werte leicht gestiegen,  erwarten wir auch  in den kommenden beiden Tagen  Schnee und Sturm in einigen Regionen.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen  – 7 in der südostalbanischen Region Korça und 11 Grad Celsius in der Küstenstadt Saranda.

In Tirana ist es heute bedeckt. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 0 und 8 Grad Celsius.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter