Abteilung über die albanische Diaspora im nationalhistorischen Museum in Tirana

Im nationalhistorischen Museum in Tirana wird eine spezielle Abteilung errichtet, die der albanischen Diaspora gewidmet werden soll. Dafür wurde auch eine Arbeitsgruppe bei diesem Museum errichtet. Dazu gehören der Staatsminister für die Diaspora, Pandeli Majko, sowie Vertreter aus einigen Ministerien, wie aus dem Kulturministerium, dem Bildungsministerium, dem Ministerium für Tourismus und Umweltschutz und aus dem Außenministerium.

Am 28. Februar bis zum 2. März dieses Jahres findet in Tirana  der zweite Kongress der albanischen Diaspora statt.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter