Bekannte albanische Frauen und ihre historische Rolle für die Verbreitung der albanischen Schule

Albanische  Frauen haben in der Geschichte einen großen Beitrag für die Verbreitung der albanischen Sprache und Kultur geleistet. Nach der Gründung der ersten albanischen Schule am 7. März 1887 in der südostalbanischen Stadt Korça wurde auch eine Mädchenschule gegründet.

Zu Beginn des  Jahres 1900 gab es in Albanien einige Lehrerinnen, während Frau Parashqevi Qiriazi am 16. Januar 1909 eine Mitbegründerin des ersten  Vereines albanischer Frauen ist.

Der albanische Staatsminister für die Diaspora, Pandeli Majko  veröffentlicht ein altes Foto, das  einige  bekannte albanische Lehrerinnen zeigt und unterstreicht, dass die Frauen stets einen  gewichtigen  Beitrag in der albanischen Gesellschaft geleistet haben.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter