Das Wetter in Albanien: Regen und Schnee

Auf dem albanischen Territorium herrscht wechselhaftes Wetter. Es ist bedeckt, erst  in den Nachmittagsstunden kommt  im Küstengebiet die Sonne.

Heute gibt es  wieder lokale Regenfälle.

Im Nordosten kommt es  zum Schnee in den Gebieten über 300 m über dem Meeresspiegel.  Schnee gibt es auch im Südosten und genau in den Regionen über 600 m über dem Meeresspiegel.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen – 1 in Dibra und Korça, wo es  schneit und 14 Grad Celsius in Saranda, wo die Sonne scheint.

In Tirana werden  Temperaturen zwischen 4 und 13 Grad Celsius vorgesehen.