Die Studenten der Fakultät für Rechtswesen haben den Unterrichtsprozess wieder begonnen

Die Studenten der  Fakultät für Rechtswesen an der Universität Tirana haben endlich  ihren Protest beendet und sie sind  in  die Vorlesungssäle zurückgekehrt – so erklärte der Dekan dieser Fakultät, Artan Hoxha.

Eine Gruppe von Studenten dieser Fakultät hatten die Vorlesungssäle mehrere  Tage blockiert.  Doch die meisten Studenten wollten die Fortsetzung des Unterrichtsprozesses und  durch eine Vereinbarung der Fakultät mit den protestierenden Studenten wurde ein Kompromiss erreicht – erklärte der Dekan.

Die Regierung hat eine  Kampagne der Kontakte mit den Studenten begonnen, um einen  Pakt der Regierung mit den Universitäten zu schließen, um die Reform im Hochschulwesen zu vertiefen, einige Forderungen der Studenten zu erfüllen, wie die Halbierung der Studiengebühr. Die Regierung geht sogar noch weiter und gibt  für die Studenten der Exzellenz Stipendien und bietet für sie auch Arbeitsplätze in der öffentlichen Verwaltung an.