Die parlamentarische Vollversammlung des Europarates fordert eine neue Überlegung der albanischen Opposition, die die Abgeordnetenmandate abgegeben und das Parlament boykottiert hat

Die parlamentarische Vollversammlung des Europarates appellierte an die  Abgeordneten der albanischen Opposition, ihre Entscheidung über die Abgabe der Abgeordnetenmandate noch einmal  zu überlegen. In einer demokratischen Gesellschaft ist das Parlament das Zentrum der politischen Debatte und der Diskussion. Der Platz der Parlamentarier ist im Parlament – so erklärten zwei Reporter für die  Albanien-Beobachtung, Andrej Hunko und  Joseph O’Reilly. Die beiden Seiten sollen das Parlament ausnutzen, um die aktuelle politische Krise im gegenseitigen Vertrauen und  mit Dialog  zu lösen – so heißt es in einer  Erklärung der parlamentarischen Vollversammlung des Europarates.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter