Der deutsche Staatsminister für Europa, Michael Roth, kritisiert den parlamentarischen Boykott der albanischen Opposition

Der deutsche Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, hat die politische Lage in Albanien und die Haltung der Opposition kommentiert und  in einem Interview für die Deutsche Welle unter anderem erklärt: „Wir  betrachten den Boykott des Parlaments von den  albanischen Oppositionsparteien als eine Verantwortungslosigkeit, weil er  nicht nur ein Boykott gegen das Parlament und die Regierung, sondern auch gegen die Demokratie ist. Das Parlament ist  der Ort, wo man die Debatte durchführen muss“ – erklärte Herr Roth.