Die letzte Autobahnstrecke, 17 km lang von dem Handelszentrum bis zum Tunnel in Iba offen für den Verkehr

Die  neue Autobahn Tirana-Elbasan wurde am Frühlingsfest, am 14. März auch im letzten Segment zwischen dem Handelszentrum TEG und dem Tunnel bei Iba eröffnet. Diese Strecke ist 17 km lang und  funktioniert nun in den beiden  Richtungen. An der Eröffnungszeremonie haben der Regierungschef, Edi Rama und die  Ministerin für Energiewirtschaft und Infrastruktur, Belinda Balluku teilgenommen, die weiter bis nach Elbasan  gefahren sind, wo sie an den Feierlichkeiten zum Frühlingsfest teilgenommen haben.

Diese Strecke wurde nach 8 Jahren fertig gebaut und  die Bürgerinnen und Bürger der beiden  Städte können innerhalb  von 30 Minuten Tirana bzw. Elbasan erreichen.