Zwei französische Abgeordneten besuchen Tirana

Zwei französische Abgeordneten, Jacques Maire und Liliana Tanguy, sind zu einem Besuch nach Albanien gekommen. Sie wurden von dem sozialistischen Fraktionschef, Taulant  Balla empfangen, mit dem  sie über die aktuelle politische Lage nach dem  parlamentarischen Boykott der Opposition gesprochen haben.

Die  französischen Abgeordneten  erklärten  auf einer Pressekonferenz, dass wir hierhergekommen sind, um die Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern zu stärken und über die politische Situation mit albanischen Vertretern zu diskutieren. Bis jetzt haben  wir Gespräche mit Vertretern der Opposition und der Regierungsmehrheit geführt und wir haben unseren albanischen Gesprächspartnern  empfohlen, eine  Lösung für die Überwindung dieser  Situation durch Dialog und Konsens zu finden – so die  französischen Abgeordneten in Tirana.

Der sozialistische Fraktionschef, Balla erklärte, dass  Frankreich die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen unseres Landes mit der EU unterstützt. Ich bin sicher, dass die Beitrittsverhandlungen im Juni dieses Jahres eröffnet werden.