Albanische Filmwoche in Rom vom 4. bis zum 7. April

Im Rahmen der albanischen  Filmwoche, die am 4. bis zum 7. April in der italienischen Hauptstadt Rom stattfindet, wurde der  albanische Spielfilm „Konzert im Jahr 1936“ gezeigt, eine  Produktion aus dem Jahr 1978, mit  Drehbuch von Kiço Blushi und Regie von Saimir Kumbaro.

Im Jahr 1936 besuchten zwei Musikerinnen, eine Sängerin und eine Pianistin die mittelalbanische Stadt Lushnja, wo sie ein Konzert gegeben haben.  Dadurch haben  sie  das albanische Königsreich  und die  durchaus konservative Stadt ins Wanken gebracht.

Im Rahmen des Filmfestivals „Albania Si Gira“ werden   einige  bekannte Spielfilme gezeigt, wie „Mohnblumen an der Mauer“, „Der Mann mit der Kanone“. Das Festival begann mit dem Spielfilm „General Grammophon“.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter