Der Italiener, Edy Reja, ist der neue Couch der albanischen Nationalmannschaft

Edy Reja ist der neue Couch der albanischen Nationalmannschaft. Diese Nachricht machte der  Präsident der albanischen Fußballföderation, Armand Duka in Tirana bekannt. Reja ist der vierte italienische Trainer nach Beppe Dosena, Gianni De Biasi und Christian Panucci, der  die albanische Nationalmannschaft leiten wird.

Edy Reja kommt am Dienstag nach Tirana, wo er auch den Vertrag mit der albanischen  Fußballföderation bis zum November unterzeichnen wird, mit dem Recht einer einjährigen Verlängerung – so heißt es in einer Information der albanischen Medien.

Der  italienische Couch der  albanischen Nationalmannschaft, Christian Panucci sah sich gezwungen, nach der Niederlage gegen die Türkei  0 zu 3 in Shkodra zurückzutreten.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter