Der EU-Botschafter in Tirana,Luigi Soreca, traf sich mit dem demokratischen Oppositionschef, Lulzim Basha

Der EU-Botschafter  in Tirana, Luigi Soreca hat ein Gespräch mit dem demokratischen Oppositionschef, Lulzim Basha, direkt nach  dem neuen Abkommen der  Oppositionsparteien. Wie Herr Soreca selbst  geschrieben hat, hat er mit dem Oppositionschef Basha über die EU-Integration unseres Landes gesprochen. Wir hatten einen Meinungsaustausch über die  Schlüssel-Prioritäten von Albanien auf dem EU-Weg, die neuen Herausforderungen, einschließlich des  Kampfes gegen  die organisierte Kriminalität und die Korruption – schreibt  Soreca in FB.

Die albanische Opposition hat seit mehr als 2 Monaten die Abgeordnetenmandate niedergelegt, das Parlament  boykottiert und sie fordert  den Rücktritt des sozialistischen Ministerpräsidenten, eine Übergangsregierung und vorgezogene Parlamentswahlen. EU-Vertreter haben diese Entscheidung der Opposition als Schlag gegen  die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen von Albanien mit der EU bezeichnet.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter