Der Oberbürgermeister von Tirana, Erjon Veliaj gibt dem weltbekannten albanischen Geigenspieler, Tedi Papavrami die Medaille der Dankbarkeit

Der weltbekannte albanische Geigenspieler, Tedi Papavrami hält sich gemeinsam mit dem Pianist François Frederic-Guy in Tirana auf, wo die beiden Künstler ein Konzert mit Sonaten von Beethoven gegeben haben. Sie wurden auch von dem  Oberbürgermeister der Hauptstadt Veliaj empfangen, der den albanischen Violinist für sein Talent und seine  reiche und erfolgreiche Karriere lobte. Sie – so Herr Veliaj, sind nun eine außergewöhnliche Inspiration für junge Künstler.

Herr Veliaj hat dem bekannten albanischen Künstler, Papavrami die Medaille der Dankbarkeit verliehen.

Ich bin sehr gerührt und ich bin stolz darauf – erklärte Tedi Papavrami.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter