Das Oberste Gericht bleibt mit nur zwei Richtern

Nach  dem Urteil eines speziellen  Gerichtskörpers über die Entlassung des  Richters  des Obersten Gerichtes, Edmond Islamaj ist  das Oberste Gericht in Kollaps geraten. Dieses Gericht  hat  nun nur zwei Richter und kann keine  Gerichtsprozesse auf dieser Ebene führen.

Auch  das Verfassungsgericht ist in dieser Lage, weil einige Richter  des Verfassungsgerichtes  die  Prüfung  über ihre  Immobilien und Geldquellen nicht bestanden haben. Einige sind freiwillig zurückgetreten, während andere deswegen  von dem Justizsystem  für die kommenden 15 Jahre  ausgeschlossen sind.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter