Die EU und die USA sind sehr engagiert, die Gerichtsreform in Albanien zu unterstützen

Die EU und die USA sind sehr engagiert, die Gerichtsreform in Albanien zu unterstützen, um Gerechtigkeit für die albanischen Bürgerinnen und Bürger zu garantieren,  für eine demokratische Gesellschaft zu arbeiten, in der keiner über das Gesetz  sein darf. Die Überprüfung der Richter und Staatsanwälte ist ein wesentlicher Schritt  dafür – so erklärte die Direktorin für den Westbalkan in der Europäischen Kommission und Leiterin der internationalen  Monitoring-Operation, Frau Genoveva Ruiz Calavera.  Es ist mehr als ein Jahr vergangen und die  Selbständige Kommission der Qualifikation hat mehr als 140 Entscheidungen getroffen. Der Vetting-Prozess  wird einige Jahre  andauern und  vor dieser  Kontrolle stehen  800 Richter und Staatsanwälte, die ihre  Immobilien und Geldquellen beweisen  und unter Eid erklären müssen, dass sie keinerlei Verbindungen mit der Kriminalität und Verbrechergruppen haben.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter