Der EU-Botschafter in Tirana, Luigi Soreca, lobt die Justizreform und den Vetting-Prozess für die Richter und Staatsanwälte

Der EU-Botschafter in Tirana, Luigi Soreca hat  in einem Interview mit einem albanischen TV-Sender die  Justizreform und vor allem den Vetting-Prozess  für die albanischen Richter und Staatsanwälte gelobt.  Im Prozess der Überprüfung der Richter und Staatsanwälte gibt es bis jetzt 140 professionelle Urteile, nach denen um 10 Prozent   der kontrollierten Richter und Staatsanwälte von dem neuen Justizsystem ausgeschlossen werden – erklärte Herr Soreca.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter