Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama, traf sich mit der EU-Beauftragte für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini in Brüssel

Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama, der einen  Arbeitsbesuch in Brüssel begonnen hat, traf sich mit der  EU-Beauftragte für Außen- und Sicherheitspolitik, Frau Federica Mogherini, mit der er über  die politische Situation in Albanien und  die bedingungslose  Empfehlung der Europäischen Kommission für die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen der EU mit unserem Land gesprochen hat. Mit dieser  Empfehlung hat die Europäische Kommission die sichtbaren Resultate der Reformen und  vor allem der Justizreform in Albanien anerkannt.

Der Regierungschef, Rama erklärte nach diesem Treffen, dass Albanien die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen verdient.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter